Tour de JUZ

Für alle begeisterten Radfahrer*innen findet in diesem Sommer eine Tour de JUZ statt.  

Infos findet Ihr unter www.tourdejuz.de !!!

 

Bei der „Tour de JUZ“ könnt ihr mit dem Rad die Jugendzentren des Landkreises besuchen und Stempel sammeln. Die gesammelten Stempel könnt ihr nach den Sommerferien dann gegen Prämien eintauschen – je mehr Stempel im Heft, desto besser die Prämie. Ein Stempelheft bekommt ihr an unseren Juz in einem Briefumschlag oder als Download zum Ausdrucken. Den Link hierfür findet ihr hier:

https://drive.google.com/drive/folders/1zl3VDZQV7fAEMHFpqE-5SR5ugNktzSuu?usp=sharing

Zusätzlich ist es möglich sich mit der App Actionbound digital beim Jugendzentrum mit einem Beweisfoto einzuchecken. So könnt ihr auch außerhalb der jeweiligen Öffnungszeiten die Jugendzentren anfahren und digitale Stempel sammeln. (Auch ein Stempel am Jugendzentrum, für den Fall das keiner da ist, ist zum selbster stempeln vorhanden). Die kreativsten und besten Fotos gewinnen zudem einen Preis! Die Gewinner werden nach den Ferien bekannt gegeben
.

 

 

 

 

 

 

Die Sommerferien gehen dem Ende zu und schon sind wir bei den Aktionen der vierten Woche:

 

 

 

Und hier die Aktionen der dritten Woche:

 

 

Die Angebote der zweiten Aktionswoche:

 

 Bitte bei der Anmeldung eine Telefonnummer angeben, damit wir z.B. bei Regen über kurzfristige Änderungen informieren können!

 

 

 

Und hier sind die Angebote der ersten Aktionswoche:

 

 Sommerferien 2020

...dieses Jahr leider etwas anders als sonst.

 

Die fast wöchentlich wechselnden Hygienemaßnahmen und Vorgaben für die Jugendarbeit in Coronazeiten, haben es 2020 unmöglich gemacht ein komplettes Ferienprogramm zu planen, drucken und zu verteilen.

Zur Zeit darf eine Gruppe nur aus 10 Personen (8 Kinder und 2 Betreuer) bestehen, es muss der Mindestabstand von 1,50 m sichergestellt sein und Ausfahrten mit dem JUZ-Bus sind ebenfalls verboten.

Als wenn das noch nicht genug Einschränkungen wären, haben wir vom Jugendtreff Hollenstedt für unsere Aktionen noch nicht einmal ein Dach über dem Kopf. Unser bisheriges JUZ musste ja wegen Sicherheitsmängeln geschlossen werden und die neuen Ersatzcontainer werden erst im September aufgestellt. Andere Räume wie Schule oder Gemeindehaus dürfen wir aufgrund der Hygienevorgaben ebenfalls nicht nutzen.

Trotz allem möchten wir in den Sommerferien Aktionen anbieten, auch wenn sie draußen stattfinden müssen und hoffen sehr auf gutes oder zumindest trockenes Wetter. Und vielleicht sogar auf weitere Lockerungen...

Wie auf dem Plakat unten beschrieben, werden wir immer am Mittwoch der Vorwoche die Aktionen der Folgewoche bekannt geben und freuen uns dann bis einschließlich Sonntag auf Anmeldungen.

 

 

              

 

         Nachbarschaftshilfe kann Leben retten....

             

 

 

                

Hier sollte eigentlich unser Osterferienprogramm 2020 veröffentlicht werden...

stattdessen das Bild des Coronavirus, das das gesamte öffentliche Leben und damit auch uns und unser Osterferienprogramm ausgebremst hat.

Trotzdem sind wir für Euch da - egal ob Stress mit anderen, Langeweile, Schulprobleme, Liebeskummer oder einfach Angst und Sorgen - Ihr könnt uns jederzeit anrufen:

Olga                     01520 8891552

Gundula               0170 3313733

 

 

 

Die Herbstferien rücken näher!

Vielleicht findet Ihr im Herbstferienprogramm 2019 Angebote, die Euch interessieren.

 

 Unter dem Flyer erfahrt Ihr alles Wissenswerte zu den Aktionen:

 

 

Regenschirme selbst gestalten

Termin:       07.10. - 15:00 bis ca. 17:00 Uhr

Ort:            JUZ Hollenstedt

Alter:          ab 6 Jahre

Kosten:       5,- €

Auch diesen Herbst werden wir ohne Regenschirme nicht auskommen - aber mit bunten selbst gestalteten Schirmen macht der Regen doch fast Spaß.

 

NinJa Fighter Erlebnis in Winsen Luhe

 

Termin:       08.10. - 10:00 bis ca. 14:00 Uhr

Ort:            Treffpunkt Parkplatz Estetalschule

Alter:          ab 10 Jahre

Kosten:       12,- €

Anmeldung bis 4.10. - Teilnehmerzahl begrenzt !!!

Kämpft euch durch den vielseitigen Hindernissparcour, mit unterschiedlichen Stationen. Ihr müsst klettern, springen, balancieren und das horizontal sowie vertikal. Durch richtige Taktik, Beweglichkeit und Geschicklichkeit könnt ihr den Parcour bezwingen. Startet mit uns euer Ninja Abenteuer!

 

Schattenmine

 

Termin:       10.10. - 14:00 bis ca. 18:00 Uhr

Ort:            Treffpunkt Parkplatz Estetalschule

Alter:          ab 8 Jahre

Kosten:       8,- €

Anmeldung bis 7.10. - Teilnehmerzahl begrenzt !!!

Auf Wunsch aller teilnehmenden Kinder beim Sommerferienprogramm fahren wir nochmals in die Schattenmine nach Winsen/Luhe. Gemeinsam rätselt ihr in den geheimnisvollen Stollengängen mit verborgenen Türen und Kammern.

 

Kürbis Aktionstag

 

Termin:       11.10. - 14:00 bis ca. 18:00 Uhr

Ort:            JUZ Hollenstedt

Alter:          ab 8 Jahre

Kosten:       4,- €

Jeder schnitzt seinen eigenen Kürbis, damit sie mit einer Kerze darin schön gruselig leuchten. Und aus dem Kürbisfleisch kochen und essen wir gemeinsam eine leckere Kürbiscremesuppe.

 

Schnuppertag - Pferd und Pony

 

Termin:       15.10. - 10:30 bis ca. 17:00 Uhr

Ort:            Treffpunkt  Regesbosteler Str.2 - Hollenstedt

                                     Hof Jugendhilfe - Schloss Hamborn

Alter:          ab 8 Jahre

Kosten:       kostenfrei

Anmeldung bis 12.10. - Teilnehmerzahl begrenzt !!!

Alles rund um die Pferdepflege, inclusive Vorführung, Mitmachprogramm, natürlich Reiten und einem warmen Mittagessen.

Bitte bringt wetterfeste Kleidung und möglichst Gummistiefel mit. Bei sehr schlechtem Wetter eingeschränktes Programm (dann rufen wir aber vorher alle Teilnehmer an).

 

Boxtraining mit Michael

 

Termin:       16.10. - 10:00 bis ca. 12:00 Uhr

Ort:            Treffpunkt: vor der Max Schmeling Halle - Hollenstedt 

Alter:          ab 12 Jahre

Kosten:       kostenfrei

Anmeldung bis 14.10. - Teilnehmerzahl begrenzt !!!

Hollenstedt und Boxen gehört dank des ehemaligen Boxweltmeisters Max Schmeling fast zusammen. Doch was wisst ihr über den Sport? Mit Michael Hillebrandt, dem Jugendsozialarbeiter und Streetworker des Landkreises führt euch ein erfahrener Boxer und Boxtrainer in die Grundtechniken des Boxsports ein. Packt Sportsachen und etwas zum Trinken ein!

 

Discovery Docks

 

Termin:       17.10. - 12:30 bis ca. 17:30 Uhr

Ort:            Treffpunkt Parkplatz Estetalschule

Alter:          ab 10 Jahre

Kosten:       12,- €

Anmeldung bis 14.10. - Teilnehmerzahl begrenzt !!!

 

"Discovery Docks" ist die neue Attraktion im Hamburger Hafen.

Stellt euch virtuell in das Trockendock Elbe 17 und staunt über die Größe einer Schiffsschraube, löscht ein Schiff, spielt mit einer Wollhandkrabbe, geht mit dem Zoll auf die Suche nach geschmuggelter Ware. Mal sehen, wie viel Zeit ihr braucht, um einen Container aus dem Schiff zu laden. Mittels modernster Virtual-Reality-Technologien, Projektionen, Live-Simulationen sowie Sound- und Lichteffekten wird der Hamburger Hafen virtuell zum Leben erweckt.

 

Asiatische Küche - Lasst uns Kochen !

 

Termin:       18.10. - 15:00 bis ca. 18:00 Uhr

Ort:            JUZ Hollenstedt

Alter:          ab 8 Jahre

Kosten:       5,- €

Wer liebt sie nicht...Frühlingsrollen und Bratnudeln aus der asiatischen Küche. Aber das können wir auch! Wir wickeln unsere Frühlingsrollen selbst und machen köstliche Bratnudeln im Wok. Und nach der Schnippelarbeit, dem Fritieren und Braten kommt das große Schlemmen. Wetten, wir kriegen euch satt?!

 

 

 

 

 

 

 

Das neue Sommerferienprogramm 2019 ist da!

Klickt einfach auf den Download um zum Sommerferienprogramm 2019 zu gelangen!

Sommerferienprogramm Hollenstedt 2019.pdf

Download

Für mehr Informationen kontaktiert uns gerne!

 

Unser neues Logo wurde endlich ausgewählt!

 

Vielen Dank an alle die bei unserem Contest
zur Findung unseres neues Logos mitgemacht haben!

Hier einmal unser Gewinner des Contest:

 

 

 

 

 

Das neue Osterferienprogramm 2019 ist da!

 

 

Auszeichnung “Do the right thing” für 2 Jugendliche aus der Samtgemeinde Hollenstedt

Seit 2006 zeichnen Polizei und Jugendpflege in einzelnen Gemeinden im Landkreis Harburg Jugendliche für ihr positives Verhalten aus und machen sie so zu Vorbildern für Gleichaltrige. Dabei geht es nicht darum Ausnahmehelden zu ehren. Vielmehr sind es die kleinen Dinge des Lebens, die leider nicht mehr selbstverständlich sind. Ein Junge, der der älteren Nachbarin regelmäßig den Einkauf nach oben trägt, ein Mädchen, das eine Tanzgruppe ehrenamtlich leitet, eine Schülerin, die sich massiv für ein positives Klassenklima einsetzt… Positives Verhalten, egal in welchem Bereich, soll öffentlich zur Kenntnis genommen werden.

 2013 fand die erste landkreisweite Auszeichnung unter Federführung der Polizeiinspektion Harburg sowie der Kreisjugendpflege statt. Auch die Jugendpflege der Samtgemeinde Hollenstedt beteiligt sich seit 2013 an der Aktion. 

Am Mittwoch, den 30.07.2014 fand nun die zweite kreisweite Auszeichnung statt. Und wieder waren Jugendliche aus der Samtgemeinde Hollenstedt mit von der Partie.

 

 Olga Rosenberg und Pascal Pinno wurden mit einer Limousine von der Schule bzw. der Arbeit abgeholt und ins Lim´s nach Buchholz gefahren. Hier warteten neben den Eltern und Geschwistern auch schon Bürgermeister und Laudatoren, um die Jugendlichen zu ehren. 

 Hierzu gibt es auch noch einen Film im Internet:

   Klickt H I E R

Für Olga und Pascal hielt der Pastor der Ev.-luth. St. Andreas Kirchengemeinde Hollenstedt Olaf Koeritz die Laudatio. Und auch der Bürgermeister der Gemeinde Drestedt Herr Raid sowie der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Hollenstedt ließen es sich nicht nehmen, noch ein paar Worte zum Engagement der Jugendlichen aus ihren Gemeinden zu sagen. Neben einer Urkunde und einem T-Shirt erhielten die beiden auch noch Ehrenpräsente von ihren Heimatgemeinden.  Insgesamt wurden noch 4 weitere Jugendliche aus dem Landkreis Harburg geehrt. Vor Ort war neben zahlreichen Pressevertretern auch ein Filmteam des Videoportals LZplay der Landeszeitung. 

 

 

Ausgezeichnetet Jugendliche aus der Samtgemeinde Hollenstedt 

 Olga Rosenberg (15 J.)

Olga ist nach der Konfirmation als Teamerin in die Jugendarbeit der Ev.-luth. St. Andreas Kirchengemeinde Hollenstedt eingestiegen. Sie leistet hier intensive Arbeit in der Begleitung des Konfirmandenunterrichtes. Darüber hinaus unterstützt sie die Pastoren bei Wochenendfreizeiten und Tagesseminaren und war auch Teamerin auf den mehrtägigen Freizeiten, die jedes Jahr stattfinden. Olga engagiert sich auch in der Selbst-Vertretung der Jugendlichen, dem so genannten Teamtreff der Kirchengemeinde. Hier übernimmt sie organisatorische Aufgabe, wie Planungsarbeiten etc. und gehört damit zur Basis der Jugendarbeit in der Kirchengemeinde. 

Darüber hinaus bringt Olga sich ebenfalls stark in die Arbeit des Hollenstedter Jugendtreffs ein. Hier unterstützt sie regelmäßig bei allen Veranstaltungen, bei denen sich der Jugendtreff in der Öffentlichkeit präsentiert wie zum Beispiel auf dem Hollenstedter Herbstmarkt oder den Partys für Kinder und Jugendliche. Sie managt hier den Verkauf und das Mixen der alkoholfreien Cocktails, sitzt an der Kasse oder macht Werbung für die Angebote des Treffs.

Pascal Pinno (19 J.)

Pascal hat sich gleich nach seiner Konfirmation in der Ev. Luth. St.-Andreas-Kirchengemeinde Hollenstedt als Teamer engagiert. Er begleitet seit 3 Jahren den wöchentlichen Konfirmandenunterricht, unterstützt die Pastoren bei Wochenendfreizeiten und Tagesseminaren und war auch Teamer auf den mehrtägigen Freizeiten. 

Pascal hat darüber hinaus ein besonderes Verständnis und eine große Leidenschaft für alle technischen Belange. Aus diesem Grunde ist er immer dann in der Kirchengemeinde sehr intensiv und sehr zuverlässig aktiv, wenn eine Musikanlage verwendet oder Beleuchtungstechnik eingesetzt wird. 

Er hat sich auf eigene Kosten eine aufwändige DJ Anlage gekauft und stellt diese zur Verfügung, wenn die Jugendlichen in der Kirchengemeinde eine regelmäßig stattfindende Kinder-Disco durchführen. Als DJ ist er ebenfalls für den Hollenstedter Jugendtreff im Einsatz. Während der Veranstaltungen sorgt er stets für einen reibungslosen Musikgenuss und sorgt für gute Stimmung bei den Kindern und Jugendlichen. 

Für die Partys, die vom Jugendtreff aus veranstaltet werden, hat er das Grundkonzept mitgestaltet. Er konnte hier vor allem seine Erfahrungen von den Kinder-Discos in der Kirchengemeinde einbringen und hat dem Jugendtreff damit von Anfang an zu erfolgreichen Veranstaltungen verholfen.